Jahreshauptversammlung 2018

Die diesjährige Jahreshauptversammlung fand in dem Sozialraum vor unserem Übungsraum statt. Wichtige Weichen wurden dabei für die Zukunf des Vereins gestellt.

Im Rahmen dieser Versammlung wurde Günter Lechner für seine 20-jährige Mitgliedschaft im Verein und sein prägendes Engagement für den Verein geehrt.


V.L.: Heinrich Cramm und Günter Lechner

In diesem Jahr wurde die Jahreshauptversammlung unseres Vereins wieder im Anbau der Nord-Elm-Halle durchgeführt. Für die Anwesenden waren die Ausführungen des Bürgermeisters Harald Schulze zum Sachstand der Nord-Elm-Halle interessant. Harald Schulze skizzierte einen Zeitplan bezüglich des Baues der neuen Nord-Elm-Halle in Warberg, dem Abriss der Nord-Elm-Halle in Süpplingen durch die Samtgemeinde und der Planung für eine Ersatzlösung für die Süpplinger Vereine vor dem Abriss der alten Nord-Elm Halle. Es wird unter den verschiedenen Alternativen nach der günstigsten Lösung für die Vereine und die Gemeinde Süpplingen gesucht. Der Bürgermeister sagte zu, dass alle Süpplinger Vereine auch in Zukunft eine Möglichkeit erhalten, im Ort zu trainieren und ihrem Vereinsleben nachzugehen.

Während der Jahreshauptversammlung wurden auch mehrere Beschlüsse gefasst, um den Verein hinsichtlich der Übungsleitung, der Vereinsführung und der EU-Datenschutzverordnung für die Zukunft fit zu machen. Dazu sind auch die erforderlichen Satzungsänderungen beschlossen worden. Unser Verein hat nun mit Dr. Maria Cramm eine kompetente Datenschutzbeauftragte.

Günter Lechner wurde für seine 20-jährige Mitgliedschaft geehrt. In seiner Laudatio hob der Vorsitzende das persönliche Engagement des Geehrten hervor, durch das er den Verein maßgeblich mit gestaltet und geprägt hat. So war der Jubilar zum Beispiel sechs Jahre stellvertretender Vorsitzender unseres Vereins und hat sich auch kompetent um den Versicherungsschutz des Vereins gekümmert.