Judo- Vereinsgürtelprüfung

Zum Jahresende legten wieder mehrere Judoka unseres Verein die Prüfung zum jeweils nächsthöheren Gürtel ab.

Dank einer intensiven Vorbereitung, die auch durch eine Trainings- Wochendfreizeit ergänzt wurde, konnten alle Judoka ihre Prüfungen mühelos und mit guten Ergebnissen ablegen.


Die Prüflinge

Auch die jugendlichen Judoka des Budo-Sportvereins Tatami Süpplingen legten vor dem Jahresende eine Gürtelprüfung ab, in der die Gürtelstufen vom weißgelben bis zum grünen Gürtel geprüft wurden. Nach einer intensiven Vorbereitung die durch eine Judo- Wochenendfreizeit ergänzt wurde, konnten alle Prüflinge mühelos die geforderten Prüfungsinhalte präsentieren. Inhaltlich wurden außer den Fallübungen auch die Würfe, Haltegriffe, Armhebel und Würgetechniken in der Grundform und als Bewegungsaufgabe gezeigt werden. Außerdem zeigten alle Judoka im Randori, dass sie diese Techniken auch im Wettkampf anwenden können. Die Prüflinge, die zum Grüngurt geprüft wurden, präsentierten in einer Kata die Prinzipien der Wurftechniken, eingebettet in eine genau festgelegte Zeremonie.

Die Prüfung bestanden zum weißgelben Gürtel Maja Biegler, Lisa-Marie Buchmann und Bennett Warnstedt, zum gelborangen Gürtel Luca Dynatowski und Maximilian Buchmann, zum orangen Gürtel Radoslaw Lewandowski und zum grünen Gürtel: Katharina Schäfer, Jannes Weilandt, Raphael Rudnik.