Teilnahmebedingungen für die Optimal Lan-Party  


Allgemeines

Veranstalter der Optimal Lan-Party ist die Samtgemeinde Nord-Elm, Ausrichter ist Tatami Süpplingen e.V.. Die hier genannten und künftig erlassenen Bestimmungen zur Veranstaltung hat jeder Teilnehmer anzuerkennen und zu befolgen. Sollte eine dieser Bestimmungen unwirksam sein, berührt das nicht die Wirksamkeit der anderen Bestimmungen. An die Stelle der unwirksamen Bestimmungen und der hier nicht getroffenen Regelungen treten dann die gesetzlichen Bestimmungen.

Der Veranstalter übt in der Nord-Elm-Halle und auf dem Gelände das Hausrecht aus. Den Anweisungen des Veranstalters bzw. der von ihm beauftragten Personen ist Folge zu leisten. Der Veranstalter wird Teilnehmer von der Veranstaltung ausschließen sowie der Halle und des Geländes verweisen, die sich nicht an die Teilnahmebedingungen halten, den Anweisungen der beauftragten Personen nicht folgen oder Straftaten oder Ordnungswidrigkeiten begehen. Die Erstattung des Teilnahmebeitrages ist in diesen Fällen ausgeschlossen. Unberührt davon behält sich der Veranstalter weitere rechtliche Schritte vor.

Bei Verdacht auf das Vorliegen von Straftaten, Ordnungswidrigkeiten oder Verstößen gegen die Teilnahmebedingungen der Veranstaltung behält sich der Veranstalter das Recht der Taschenkontrolle und der Leibesvisitation vor. Bei Widerspruch kann die Polizei hinzugezogen werden.

Bei Nichterscheinen zur Veranstaltung oder nicht termingerechter Stornierung wird keine Rückerstattung des gezahlten Teilnahmebeitrags erfolgen.

Der Veranstalter weist darauf hin, dass bei Videospielen nach ca. 60 Minuten Spielzeit eine Pause von 10 Minuten eingelegt werden sollte.

Haftung

Die Teilnahme an der Veranstaltung erfolgt auf eigene Gefahr. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für Schäden. Dies gilt auch für Schäden, die durch die technischen Anlagen oder das Handeln des Ausrichters, die Einrichtung oder die Immobilie des Veranstalters oder durch die Teilnahme an der Verpflegung oder an Sportspielen verursacht werden. Die Teilnehmer sind für sich und ihre Sachen selbst verantwortlich und entbinden den Veranstalter von jeglicher Haftung.

Jeder Teilnehmer ist für den Inhalt mitgebrachter Datenträger selbst verantwortlich. Es gelten die gesetzlichen Bestimmungen. Der Veranstalter weist ausdrücklich darauf hin, dass jeglicher Einsatz/Besitz von nicht lizenzierter Software / Daten verboten ist.

Die Teilnehmer haften für Schäden, die sie durch ihr Verhalten oder ihrer technischen Anlage dem Ausrichter/Veranstalter zufügen, gegenüber diesem im Rahmen der geltenden Gesetzte. Den Ausgleich von Schäden, die sich Teilnehmer untereinander zufügen, regeln diese unter sich.

Teilnehmer

Das Mindestalter für die Teilnahme an der Veranstaltung beträgt 16 Jahre. Teilnehmer müssen zum Zweck des Altersnachweises bei der Eingangsregistrierung ihren Personalausweis vorlegen. Für jugendliche Teilnehmer (16 und 17-jährige) gelten außerdem folgende Bedingungen:

  1. Sie müssen zusätzlich eine von einem Erziehungsberechtigten unterschriebene Vollmacht zur Übernahme der Aufsichtspflicht und eine Kopie des Personalausweises des unterzeichnenden Erziehungsberechtigten vorlegen.
  2. Für sie gelten die gesetzlichen Bestimmungen zum Schutze der Jugend. Dies gilt insbesondere hinsichtlich des Tabak- und Alkoholkonsums sowie in Bezug auf die zugelassenen Computerspiele für diese Altersgruppe.
  3. Die Erziehungsberechtigten der jugendlichen Teilnehmer entbinden den Veranstalter durch Unterzeichnung der Vollmacht von jeglicher Haftung bei Schäden, die der jugendliche Teilnehmer im Zusammenhang mit dieser Veranstaltung erleidet oder verursacht und übernehmen in diesem Falle die Haftung bei berechtigten Ansprüchen Dritter selbst.

Persönliche Daten  

Durch die Teilnahme an der Veranstaltung erklärt sich der Teilnehmer damit einverstanden, dass seine persönlichen Daten über die Dauer der Veranstaltung hinaus gespeichert werden, er über diese und zukünftige Veranstaltungen der E-Sportabteilung via E-Mail informiert wird, seine persönlichen Daten auf der Veranstaltung veröffentlicht werden und das seine persönlichen Daten sowie Bild- und Videoaufnahmen von seiner Person im Rahmen der Berichterstattung über diese Veranstaltung veröffentlicht werden dürfen.

Der Teilnehmer verpflichtet sich persönliche Daten anderer Teilnehmer ausschließlich während der Veranstaltung und zum Austausch der Teilnehmer untereinander zu verwenden. Der Teilnehmer wird diese Daten weder speichern noch anderweitig verwenden (zum Beispiel zum Versand von Massenemails).